Bott Hydraulik bringt Diamantwerkzeuge in Bestform.

In der Diamantwerkzeugindustrie werden die meisten Diamantsegmente als Schneidmaterialien für Werkzeuge zur Steinbearbeitung volumetrisch gepresst. Bei diesem Verfahren wird in Kaltpressen eine Form mit stets der gleichen Menge Granulat-Pulver gefüllt. Das relativ grobkörnige Granulat kann bei gleicher Masse unterschiedliche Volumina ergeben. Bei einer Maschinenneuentwicklung sollte durch die selbst optimierende Positionsregelung des Unterstempels ein konstantes Segmentgewicht erreicht werden. Eine zusätzliche Herausforderung für die zu entwickelnde Hydraulik-Lösung stellten die extrem kurzen Taktzeiten der Maschine dar.

Die Lösung:
Das Bott System verfügt über einen oberen und einen unteren Hydraulik-Zylinder sowie über einen Steuerblock aus Hydraulik-Guss mit integrierten, hochleistungsfähigen Servoventilen und Wegmesssystem. Damit wird eine Presskraft von 180 kN kontrolliert aufgebracht. Die Lage des unteren Stempels wird mit einer Genauigkeit im Hundertstel-Millimeter-Bereich geregelt. Aufgrund der sehr engen Platzverhältnisse wurden die Regel-, Schalt- und Rückschlagventile in einen extrem kompakten Steuerblock integriert.

Der smarte Mehrwert:
Die maßgeschneiderte und pfiffige Hydraulik-Lösung verschafft dem Kunden einen technischen Vorsprung gegenüber seinem Wettbewerb. Die Umsetzung der komplexen Fertigungsanforderungen war für Bott nur durch den eigenen Hightech-Maschinenpark zu bewältigen.