Schon mal eine Nadel in einem Heuhaufen gesucht?

Als Spezialist für die Herstellung von kundenspezifischen Hydrauliksteuerblöcken benötigt man Unmengen an verschiedenen Werkzeugen. Bei uns sind es aktuell mehrere tausend! Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, haben wir in ein neues Werkzeugverwaltungssystem investiert. Damit lassen sich Werkzeuge standardisieren und die Vielfalt begrenzen, die Zeit für die Werkzeugauswahl wird verkürzt und über die Schnittstelle zum Voreinstellgerät können Daten des Komplettwerkzeuges direkt übertragen werden. Außerdem können die 3D- Modelle für die Simulation verwendet werden. Und während andere noch suchen, freuen sich unsere Kunden schon über die Lieferung ihrer Teile.